Eugendorfer lesen mehr als je zuvor

By no-reply@meinbezirk.at (Jorrit Rheinfrank)

Hier findet jeder etwas für sich. Egal ob groß oder klein.

EUGENDORF (jrh). Eine Bücherei bietet ausschließlich Bücher zum Verleih an? Dem ist schon lange nicht mehr so. Neben Büchern aller Art kann man in der Eugendorfer Bibliothek auch CD’s, DVD’s, Hörbücher, sowie Spiele und Zeitschriften ausleihen.

50.000er-Marke geknackt
„Für unsere Kunden haben wir ein großes Angebot, das regelmäßig mit Neueinkäufen versorgt wird“, berichtet Maria Aigner, Leiterin der Öffentlichen Bibliothek Eugendorf: „Fleißige Leser brauchen eben Naschub.“ Aigner zeigt sich erfreut über das vergangene Rekordjahr: „Wir hatten immer schon viele Ausleihen, aber, dass wir jetzt die 50.000er-Marke geknackt haben, überrascht mich schon.“

Stempel sammeln und Eis verdienen
Die rund 13.000 Medien in der Bücherei bieten Spaß für Groß und Klein. Für die etwas kleineren Leser gibt es auch heuer wieder den sogenannten „Lesesommer“. Mit einem Ferienpass können Schüler ab sechs Jahren Besuchsstempel sammeln. Bei drei Stempel hat man sich dann ein Eis verdient.

Keine Zukunfssorgen
„Jugendliche sind bei uns nur ein kleiner Teil der Leserschicht“, dennoch blickt Maria Aigner der Zukunft positiv entgegen: „Ich sorge mich nicht um den Nachwuchs. Ich sehe hier täglich Kinder die Freude am Lesen haben.“

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.