Forsteralm setzt auf Botschafter

By no-reply@meinbezirk.at (Eva Dietl-Schuller)

Über 50 Botschafter werden die Crowdfunding-Kampagne für die Forsteralm unterstützen. Beim Unterstützertreffen im Raiffeisensaal Waidhofen an der Ybbs begrüßte Kampagnenleiter Thomas Wagner (M.) unter anderen die beiden Nationalratsabgeordneten Johann Singer (l.) und Eisenstraße-Obmann Andreas Hanger (5.v.r.).

WAIDHOFEN. Über 50 Botschafter werden in den nächsten Wochen für die Crowdfunding-Kampagne des Skigebiets Forsteralm im Einsatz sein. Am kommenden Freitag, 28. April, fällt um 16 Uhr bei der Talstation der Forsteralm der Startschuss für die breit angelegte Initiative. Bis 1. Juli sollen durch die neue Online-Finanzierungsform die Eigenmittel für eine moderne Beschneiungsanlage aufgebracht werden.

Infostände und die Werbetrommel
„Wir sind überwältigt, dass wir bereits vor dem Beginn unserer Kampagne so viele Unterstützer gewinnen konnten. Unsere Botschafter werden für den Erfolg unseres Vorhabens eine ganze entscheidende Rolle spielen“, betonte Gerhard Langsenlehner von der Sportunion Waidhofen im Namen der Betreibergruppe. Die „Botschafter“ werden Infostände betreuen, Sponsoren und Unterstützer ansprechen und kräftig die Werbetrommel rühren.
Bei der „Kick-Off“-Veranstaltung am 28. April zeigen die Initiatoren erstmals das offizielle Kampagnen-Video, das der junge Filmemacher Jakob Kasser gedreht hat. Unter allen Gästen wird ein Paar Fischer-Ski verlost, das Thomas Sykora signiert hat. „Die Veranstaltung klingt gemütlich mit Musik, Getränken und kleinen Happen aus. Wir hoffen auf zahlreiche Gäste“, berichten die Initiatoren.
Dank eines regionalen Schulterschlusses war es gelungen, im Herbst 2016 den Fortbestand des Familien-Skigebiets Forsteralm (Gaflenz, Waidhofen an der Ybbs) vorerst zu sichern. Gemeinden des Ybbstals und Ennstals übernahmen die Infrastruktur, der operative Betrieb liegt in den Händen der Forsteralm Betriebsgesellschaft. Die erste Saison verlief dank eines schneereichen Winters sehr erfolgreich. Mit der Investition in die Beschneiungsanlage soll der Betrieb langfristig sichergestellt werden.

Veranstaltungstipp:
Start der Crowdfunding-Kampagne „Schifoan dahoam. Die Forsteralm braucht dich. Jetzt.“
Freitag, 28. April, 16 Uhr
Talstation/Forsterauhütte, Forsteralm (Gaflenz, Waidhofen an der Ybbs)

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.