Rückschlag für Trumps Armada: F/A-18 von Flugzeugträgers Carl Vinson abgestürzt

Eine F/A-18 ist beim Landeanflug auf den US-Flugzeugträger Carl Vinson abgestürzt. Der Pilot konnte sich nur noch dank Schleudersitz retten.

Schlechte Nachrichten von der U.S.S. Carl Vinson: Wie verschiedene US-Medien berichten, ist eine F/A-18 beim Landenanflug auf das amerikanische Kriegsschiff in die Celebessee südlich der Philippinen gestürzt.

Nach Angaben der US Navy konnte sich der Pilot jedoch per Schleudersitz aus der Maschine retten. Er sei inzwischen geborgen worden und wohlauf.

Der Flugzeugträger Carl Vinson hatte am Mittwoch kurzzeitig für Verwirrung gesorgt, als er vor der australischen statt vor der koreanischen Küste gesichtet wurde (BLICK berichtete).

US-Präsident Donald Trump hatte das Kriegsschiff letzte Woche in Richtung Nordkorea geschickt, um die „Präsenz und Bereitschaft der westlichen Pazifikregion stärken». (gr)

Source:: Blick.ch – Ausland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.