Spatenstich für neues eww ITandTEL Rechenzentrum

By no-reply@meinbezirk.at (Philip Herzog)

Trotz eisigen Temperaturen wurden am 21. April die Spaten in Marchtrenk geschwungen.“> MARCHTRENK. Bei Datensicherheit und Datenleitungen ist eww ITandTEL führend. Viele Konzerne setzen auf die geballte Kompetenz aus Wels. Mit dem Welser Logistikspezialisten TGW ist ein „Big player“ am Weltmarkt an Bord. „eww ITandTEL ist ein lokaler Partner mit hervorragenden Möglichkeiten, die internationalen TGW-Standorte mit einem Rechenzentrum zu vernetzen“, begründet Jörg Scheithauer, Chief Financial Officer der TGW Logistics Group, die Zusammenarbeit. „eww ITandTEL nimmt uns durch dieses Projekt eine große Aufgabe ab und wir können uns auf unsere Kernkompetenzen konzentrieren.“ In der IT-Architektur werde die Verfügbarkeit erhöht und gleichzeitig das Risiko minimiert.
„Wir haben mit TGW eine Partnerschaft auf Augenhöhe“, unterstreicht Bernhard Peham, Bereichsleiter von eww ITandTEL. „Große IT-Dienstleister sind nicht wie wir vor Ort, sondern meist auf anderen Kontinenten angesiedelt.“ TGW weiß das zu schätzen: „Die Entscheidungswege sind sehr kurz, dadurch kann eww ITandTEL auf die individuellen Bedürfnisse von TGW sehr rasch reagieren“, freut sich Jörg Scheithauer. „Zudem ist eww ITandTEL Innovationsführer in den Bereichen DataCenter und internationale Datenleitungen.“

Doppelte Sicherheit für Kunden

Für die Kunden ist es wichtig, ihre Daten nicht nur sicher und vor dem Zugriff anderer geschützt, sondern auch doppelt gespeichert zu wissen. „Wir minimieren das Risiko, indem wir die Daten jeweils in einem weiteren Rechenzentren spiegeln“, erläutert Bernhard Peham. „Ein weiterer Vorteil für die Kunden ist, dass wir die Daten in Österreich speichern und somit Rechtssicherheit für die Kunden besteht.“ 
eww ITandTEL betreibt mehrere Rechenzentren in Wels, Linz und Wien und bald auch in Marchtrenk. Das neue Rechenzentrum in Marchtrenk wird eines der ersten EN 50600 zertifizierten in Österreich sein. Mit der EN 50600 soll dem Sicherheitsbedürfnis der Kunden verstärkt nachkommen. Das Bauprojekt soll noch heuer fertiggestellt werden.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.