Ayurveda in Deutschland: Ein ganzheitliches Gesundheitskonzept

By Annett Donath

2017-05-14-1494747423-2418889-SriSriAyurveda_Shirodhara.jpg

Immer mehr Menschen sehnen sich nach einem gesünderen Lebensstil, nach Ausgleich, Ruhe und Entspannung. Um den steigenden Herausforderungen in der schnelllebigen Zeit von heute noch gerecht werden zu können, oder gar mit einem Lächeln zu meistern, müssen wir lernen uns auch bewusst zu entschleunigen.

Ayurveda und Yoga sind dabei zwei wirkungsvolle ganzheitliche Praktiken aus Indien, die auch in Deutschland und der westlichen Welt immer mehr Einzug erhalten.

Neben alltäglichen Stressfaktoren schlägt sich aber auch eine unbewusste, hektische oder falsche Ernährung auf die Gesundheit vieler Menschen nieden. Beeinflusst wird dies außerdem durch „Nahrungsmittel“, die unter anderem durch chemische Zusatzstoffe den Körper letztendlich wenig „nähren“, sondern langfristig eher schaden.

Viele Menschen leiden daher heute an Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Und das, obwohl Deutschland ein sehr gebildeter und grundsätzlich auch ein gesundheitsorientierter Markt ist. Glücklicherweise kehrt eine bewusste und gesunde Ernährung immer mehr in das Bewusstsein von Konsumenten und Lebensmittelherstellern.

Shirodhara, der Stirnguss ist eine der traditionellen ayurvedischen Anwendungen
Copyright: Art of Living

Mehr zum Thema: ZEILE

Ayurveda ist ein ganzheitliches Lebens- und Gesundheitskonzept, das sich sowohl mit gesunder Ernährung, als auch mit wirkungsvollen Entspannungsmethoden beschäftigt.

Interview mit dem Experten

Christoph Köllner ist Geschäftsführer von Sri Sri Ayurveda Deutschland und gibt in einem kurzen Interview Einblicke in die Hintergründe und zentrale Anliegen von Ayurveda, dessen Relevanz für die Gesellschaft sowie dessen aktuelle Stellung im Markt.

Glauben Sie, dass den Menschen in Deutschland wirklich bewusst ist, was genau Ayurveda und dessen wesentliche Eigenschaften und Nutzen sind?

Christoph Köllner:
Ich muss sagen, dass das ganzheitliche Konzept von Ayurveda noch nicht wirklich in Deutschland angekommen ist. Ayurveda ist das älteste medizinische System in Indien. Die Ayurvedischen Schriften sind über 5.000 Jahre alt. In Europa ist Ayurveda bisher nur in der Schweiz und in Holland weitgehend anerkannt. Ayurveda hat sehr viel zu bieten. Besonders für Krankenkassen und

Source:: The Huffington Post – Germany

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.