Rad-Renaissance im Reich der Mitte

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Peking. Sie sind wieder da. Fahrräder, überall Fahrräder, so als schriebe man das Jahr 1969 in der chinesischen Hauptstadt. Gelbe Fahrräder, orange Fahrräder und Blaue von den Citybike-Anbietern Ofo, Bluegogo und Mobike – die populärsten Anbieter. Die Velos haben die Herzen und Schenkel der Bewohner der 23-Millionen-Metropole im Sturm erobert, denn auf den ständig verstopften Straßen kommt man im Auto ohnehin kaum mehr voran und die Parklatzsuche ist der reine Horror…

Source:: Wiener Zeitung – Welt Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.