Rom: Thiem stoppt Nadal im Viertelfinale

By kai

Im dritten Anlauf innerhalb von drei Wochen rang Dominic Thiem Rafael Nadal nieder.

Dominic Thiem hat am Freitag seinen großartigen Lauf fortgesetzt und nun sogar Sandplatz-„König“ Rafael Nadal bezwungen. Der als Nummer acht gesetzte Niederösterreicher besiegte im Viertelfinale des Masters-1000-Turniers in Rom den besten Sandplatzspieler aller Zeiten nach einer famosen Leistung mit 6:4,6:3 Nadal hatte zuletzt 17 Siege en suite gefeiert, darunter zwei gegen Thiem.

Der achtfache Turniersieger aus Lichtenwörth war zuletzt sowohl im Finale von Barcelona als auch in Madrid (seinem ersten auf ATP-1000-Level) am neunfachen French-Open-Sieger gescheitert. Im dritten Duell innerhalb von drei Wochen zeigte Thiem aber neuerlich eine Steigerung gegen Nadal und schaffte den insgesamt achten Sieg im 29. Duell mit einem Top-Ten-Spieler. Im Halbfinale am Samstag trifft Thiem entweder auf Novak Djokovic (SRB-2) oder Juan Martin Del Potro (ARG).

Source:: Kurier.at – Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.