Polizei-Report: Trickdiebstahl in Krumpendorf, Unfall in Ebenahtal

By no-reply@meinbezirk.at (Vanessa Pichler)

Ein Pärchen wird in Krumpendorf gesucht, weil ein Trickdiebstahl im Raum steht

EBENTHAL, KRUMPENDORF. Schon am 17. Mai gegen 14 Uhr wurde eine 77-jährige Dame an ihrer Wohnungstüre um Wasser gebeten. Die Frau wollte für das unbekannte Pärchen das Wasser holen, deshalb ging sie in die Küche. Wieder zurück, stand nur noch die Frau da, trank das Wasser und ging. Am Nächsten Tag bemerkte die 77-Jährige, dass 500 Euro aus ihrer Handtasche fehlten – die Tasche war im Vorraum.

Beschreibung des Pärchens
Der Mann soll ca. 30 Jahre alt gewesen sein, ca. 180 cm groß, korpulent, dunkle kurze Haare und helles T-Shirt mit Jean. Die Frau war auch ungefähr 30 Jahre alt, ca. 165 cm groß und mit Rock und weißer Weste bekleidet. Sie hatte schwarze, lange Haare (Zopf), war korpulent und hatte ein grünes T-Shirt an.

Bankett führte zu Sturz
Ein 23-jähriger Mann stürzte heute mit seinem Motorrad auf der Miegerer Landesstraße (L 100) im Bereich Gurnitz. In einer Linkskurve kam er auf das Schotterbankett. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er ins UKH gebracht.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.