Angst vor dem Kettensägen-Mann – Polizei: Meidet die Wälder

By Deutsche Presseagentur Schaffhausen (dpa) – Nach der Kettensägen-Attacke eines psychisch auffälligen Einzelgängers sollen die Bürger von Schaffhausen die Wälder der Umgebung meiden, solange der Mann nicht gefasst ist. Dazu raten die Behörden. Franz W. soll gestern in eine Filiale seiner Krankenkasse gestürmt war und zwei Mitarbeiter mit der laufenden Säge verletzt hatte. Danach flüchtete der 50-Jährige. Er ist …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

«Cumhuriyet»-Chefredakteur kritisiert monatelange U-Haft

By Deutsche Presseagentur Istanbul (dpa) – Der inhaftierte Chefredakteur der „Cumhuriyet» hat vor Gericht in Istanbul die monatelange Untersuchungshaft für sich und seine Mitarbeiter kritisiert. „Der Preis für unabhängigen Journalismus in der Türkei ist, verhaftet zu werden, im Gefängnis zu sitzen, und neun Monate auf die Verteidigung zu warten. Wir haben all das erlebt», sagte Murat Sabuncu bei …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Auftakt in Bayreuth mit Kanzlerin und Königspaar

By Deutsche Presseagentur

Es regnet zum Auftakt der 106. Bayreuther Festspiele. Hunderte Schaulustige lassen sich davon nicht abschrecken. Dafür gibt es einen royalen Grund. Bayreuth (dpa) – Mit königlichem Glanz sind am Dienstag die 106. Bayreuther Festspiele eröffnet worden. Bei Dauerregen und herbstlichen Temperaturen kam Königin Silvia von Schweden in einem langen, dunkelblauen und mit Pailletten besetzten Kleid. …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Brandstiftung in der Kleingartenkolonie

By Julia Drewes

Lüneburg. Einsatz für die Feuerwehr am Montagabend gegen 20.20 Uhr in der Kleingartenkolonie Krähensaal auf dem Kreideberg: Unbekannte hatten die Rückwand einer Laube angezündet, die stand trotz des Regens in Flammen. Es sei niemand verletzt worden, berichtet die Polizei. Sachschaden: 5000 Euro. Abkühlen in der Zelle Lüneburg. Der 37-Jährige ist immer wieder auffällig – auch …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Adidas verkauft 7.000 Paare — diese Schuhe sind aus Plastikmüll aus dem Ozean

By Nathan McAlone

adidas parley

Es gibt bereits einige Gemeinschaftsprojekte zwischen Adidas und „Parley for the Oceans“, einer Organisation, die sich die Reinigung der Ozeane zur Aufgabe gemacht hat. Vergangenes Jahr haben sie einen Schuh mit einem 3D-Drucker hergestellt. Damit wollten sie zeigen, dass man „Design neu erfinden“ und damit helfen kann, die Ozeane sauber zu halten, so Adidas.

Jetzt stellen die beiden Unternehmen zusammen Schuhe her, die jeder kaufen kann. Ab Mitte November habt ihr die Möglichkeit ein Paar der insgesamt 7.000 für etwa 200 Euro zu erwerben.

Der Plastikmüll macht 95 Prozent der Schuhe aus und kommt aus den Meeren rund um die Malediven — die restlichen fünf Prozent sind ebenfalls recycelte Materialien. Der Schuh wird „UltraBOOST Uncaged Parley“ heißen.

Ihr sagt 7.000 Exemplare sind zu wenig? Nunja, Adidas hat für das Modell größere Pläne. „Im kommenden Jahr wollen wir eine Millionen dieser Schuhe herstellen — langfristig möchten wir kein neues Plastik mehr für unsere Schuhe verwenden“, zitiert „The Verge“ das Unternehmen.

Und so sehen die Schuhe aus:

Meer davon, bitte!

Es gibt bereits einige Gemeinschaftsprojekte zwischen Adidas und „Parley for the Oceans“, einer Organisation, die sich die Reinigung der Ozeane zur Aufgabe gemacht hat. Vergangenes Jahr haben sie einen Schuh mit einem 3D-Drucker hergestellt. Damit wollten sie zeigen, dass man „Design neu erfinden“ und damit helfen kann, die Ozeane sauber zu halten, so Adidas.

Jetzt stellen die beiden Unternehmen zusammen Schuhe her, die jeder kaufen kann. Ab Mitte November habt ihr die Möglichkeit ein Paar der insgesamt 7.000 für etwa 200 Euro zu erwerben.

Der Plastikmüll macht 95 Prozent der Schuhe aus und kommt aus den Meeren rund um die Malediven — die restlichen fünf Prozent sind ebenfalls recycelte Materialien. Der Schuh wird „UltraBOOST Uncaged Parley“ heißen.

Ihr sagt 7.000 Exemplare sind zu wenig? Nunja,

Source:: Business Insider.de

1 2 3 4 960