Häuser, die Gedächtnisspeicher sind

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Peter Zumthor wirkt zufrieden. Gerade hat der preisgekrönte Schweizer Architekt mit dem deutschen Autorenfilmer Wim Wenders ein entspanntes Sonntagsgespräch vor Publikum geführt. Im Bregenzer Kunsthaus, das der gebürtige Basler vor 20 Jahren entwarf, parlierte er mit ihm über die Herausforderung, der Kamera den entscheidenden liebevollen Blick beizubringen. Jetzt sitzt der hochgewachsene Mann an einem der Lesetische seiner Jubiläumsausstellung „Dear to me“. Er verwandelte den Raum in eine…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Wie gewonnen, so verschwunden?

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

New York. Gustav Klimts Millionenbilder „Adele Bloch-Bauer I“ und „Adele Bloch-Bauer II“, die eine „die Goldene“, die andere „die Bunte“, haben sich nach ihrem Abtransport aus dem Wiener Belvedere 2006 in Ronald S. Lauders „Neuer Galerie“ in New York wiedergefunden. Doch dieses Nebeneinander, das nachvollziehbar macht, wie Klimt von 1907 auf 1912 nicht das Objekt, doch den Stil wechselte, hat ein Ablaufdatum. „Die Neue Galerie darf Adele II bis 18. Jänner 2018 ausstellen“, sagt Renée Price…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Heiter dem Tausender entgegen

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

(irr) Seit 1968 läuft der „Rosenkavalier“ an der Staatsoper in einer Regie von Otto Schenk – das Werk wirkt mit den Bildern wie verwachsen. Am Sonntagabend sah man dennoch eine Überraschung: Jener halbwüchsige Mohr, der an sich Frühstück auftischen soll, kam mit seiner Fracht ausnahmsweise nicht bis zum zierlichen Tisch an der linken Seite, sondern verlor sie auf halbem Weg am Boden – und das unter metallischem Geschepper. Zwar sollten dem noch ein, zwei Hoppalas folgen…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Bruckner als Kraftwalze

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Riccardo Muti steht für Klarheit, Kraft und Konzept. Vielleicht für eine gewisse Glätte. Ideal etwa für Verdi, dessen Kompositionen sich für diesen Stil anbieten, ja davon profitieren. An diesem Abend stehen allerdings Haydn und Bruckner am Programm. Haydns Symphonie in g-Moll verträgt sich ebenfalls mit Mutis Dirigierstab, flott und tänzerisch spielen die Philharmoniker das kleine Werk. Und dann kommt Bruckners Neunte. Feierlich (mysterioso) ist der erste Satz betitelt…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Kein „Irrer mit der Bombe“

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Am Morgen des 29. August 2017 ertönen in ganz Japan die Alarmsirenen. Die Regierung hatte das Warnsystem „J-Alert“ ausgelöst, das alle Radio- und Fernseh-Programme unterbricht, die Bevölkerung per SMS warnt und sogar die Shinkansen-Hochgeschwindigkeitszüge im ganzen Land zum Stehen bringt. Millionen Menschen fliehen daraufhin in Panik in die Schutzräume und Bunker. Ausgelöst hatte den nationalen Alarm eine nordkoreanische Interkontinentalrakete des Typs „Hwasong-12″…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

1 2 3 84