Aktion in New York: Digitaluhr zählt verbleibende Tage von Trumps Amtszeit

Eine überdimensionale Digitaluhr zählt in New York die Tage und Stunden rückwärts, die bis zum Ende der ersten Amtszeit von US-Präsident Donald Trump verbleiben. Installiert hatte die Uhr eine Gruppe von Künstlern Ende Juni während einer Comedy-Veranstaltung.

Sie ist von einem nahegelegenen Bootssteg am East River, von Fähren auf dem Fluss und aus weiterer Entfernung auch von Manhattan auf der anderen Uferseite zu sehen. Über die Bedeutung der roten Digitalziffern hielten die Macher die Öffentlichkeit erst einmal im Dunkeln. „Wir haben es mit Absicht undurchsichtig gelassen, damit die Leute ihre eigenen Schlüsse ziehen können», sagte Künstler Brandon Stosuy der Website „DNAinfo». Nach und nach würden die Betrachter aber verstehen, worum die Aktion sich dreht. „Es erinnert daran, wie viele Leute es nicht abwarten können, bis es vorbei ist», sagte Stosuy mit Blick auf Trumps Präsidentschaft. Diese erfordere von den Menschen „Ausdauer».

Nach der US-Präsidentschaftswahl im November 2020 wird der nächste neue Präsident voraussichtlich am 20. Januar 2021 vereidigt. Da die amerikanische Verfassung eine Höchstzeit von zwei Amtszeiten vorsieht, könnte Trump allerdings auch wiedergewählt werden. Zudem gibt es Diskussionen, ob gegen Trump etwa wegen möglicherweise unerlaubter Geschäfte ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet werden könnte. Bei einem Erfolg könnte seine laufende Amtszeit dann schon vor Beginn des Jahres 2021 enden.

Auf die Frage, was Stosuy im Fall einer Wiederwahl Trumps tun würde, antwortete er: „Das wäre zu deprimierend.»

Source:: Stern – Lifestyle

«Tatort» aus München: Promi-Geburtstag vom 21. Oktober: Udo Wachtveitl

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/leute/-tatortaus-muenchen-promi-geburtstag-vom-21oktoberudo-wachtveitl-7669168.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="https://image.stern.de/7669170/3×2-480-320/92949cd5b4deb9c191c66e379aad0dff/Bv/21dpastarlineimageslargeurnnewsmldpacom2009010117101899502868large43jpg-44846245e67ef5ca.jpg“>

Der Münchener „Tatort» ist längst eine Marke für sich. An der Seite seines Kollegen Miroslav Nemec ermittelt Udo Wachtveitl als Kriminalhauptkommissar Franz Leitmayr bereits sein 1991 in der bayerischen Metropole. Und die Zuschauer lieben dieses Team. Heute feiert der Schauspieler seinen 59. Geburtstag.

Geboren am 21. Oktober 1958, bekam Udo Wachtveitl schon als Kind Kontakt zur Filmbranche, als er erste Statistenrollen übernahm. Nach dem Abitur leistete er zunächst Zivildienst, dann studierte er in seiner Geburtsstadt einige Semester Jura. Das Studium hielt ihn jedoch nicht davon ab, nebenher Schauspielunterricht zu nehmen, 1980 wurde er in der „Duda-Dada-Show» am Münchner Theater der Jugend besetzt, bevor er am Münchner Volkstheater und am Hamburger Thalia Theater auf der Bühne stand.

Trotz auswärtiger Engagements kehrte Wachtveitl der bayerischen Heimat aber nie für längere Zeit den Rücken. Vielmehr begann er 1982 eine Karriere als Fernsehdarsteller beim BR, der ihn für einen Part in dem TV-Zweiteiler „Die Rumplhanni» verpflichtete. Außerdem war der Jungschauspieler in der Bierbrauer-Familiensaga „Die Wiesingers» (1984) zu sehen, 1987 ebenfalls in der BR-Serie „Zur Freiheit».

Dass er auch über den blauweißen Tellerrand schauen kann, bewies Wachtveitl, indem er 1985 unter der Regie des Hamburger Regisseurs Dieter Wedel im ZDF-Mehrteiler „Der Mann, der keine Autos mochte» mitwirkte. Erneut kam er zur Zusammenarbeit bei den Fernsehproduktionen „Wilder Westen inklusive» und „Kampf der Tiger», die 1988 ausgestrahlt wurden.

Drei Jahre später ging es für Wachtveitl dann los mit dem „Tatort». Die Rolle des Ermittlers Franz Leitmayr machte ihn schnell bundesweit populär und bescherte ihm nicht zuletzt einen „Goldenen Löwen», den Bayerischen Fernsehpreis und den Bayerischen Verdienstorden. Überdies wurde der München-„Tatort» „Nie wieder frei» (2010) mit einem Grimme-Preis in der Kategorie Fiktion ausgezeichnet.

Inzwischen ist Wachtveitl einer der dienstältesten „Tatort»-Kommissare. Doch er spielt bis heute auch immer wieder in anderen Filmproduktionen mit,

Source:: Stern – Lifestyle

Airbus A320 in Keflavík: Island beschlagnahmt Air-Berlin-Flugzeug – jetzt äußert sich die Airline

By Till Bartels

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/reise/europa/air-berlin-maschine-in-island-beschlagnahmt-fluglinie-kritisiertrechtswidriges-verhalten7668678.html?utm_campaign=reise&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Es mutet wie ein absurdes Theaterstück an: Ein kleines Land, das vor neun Jahren de facto pleite war, kämpft gegen eine fast am Boden liegende Fluggesellschaft. Leidtragende sind nicht nur die Airline, die in genau einer Woche ihren Flugbetrieb einstellen wird, sondern auch die Flugpassagiere, die Umwege in Kauf nehmen müssen. Was war geschehen?

Zwei Jets der Air Berlin landeten wie geplant am Abend des 19. Oktober auf dem internationalen Flughafen der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Der Airbus A320 mit der Flugnummer AB3928 kam um 22.45 Uhr aus Düsseldorf, ein anderer mit dem Kürzel AB3546 landete mit leichter Verspätung kurz nach Mitternacht. Beide Maschinen sollten nach kurzem Aufenthalt mit Island-Urlaubern zurück nach Deutschland fliegen. Laut Flugplan waren die Abflüge für 0.40 Uhr nach Berlin und für 0.45 Uhr nach Düsseldorf vorgesehen.

Isavia fertigt einen Air-Berlin-Jet nicht ab

Doch es kam anders: Wie Isavia, die für die Bodendienste am Flughafen Keflavík verantwortliche Firma, auf ihrer Website noch am späten Donnerstagabend vermeldete, wurde der zuerst eintreffende Jet aus Düsseldorf nach der Landung „gegrounded“ – mit anderen Worten: beschlagnahmt.

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Kurioser Zwischenfall: Air-Berlin-Jet fliegt nach Island – und wird dort sofort beschlagnahmt" href="http://www.stern.de/reise/europa/air-berlinislaender-setzen-air-berlin-jet-fest-weil-rechnungen-nicht-bezahlt-wurden-7668314.html?utm_campaign=reise&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>AirBerlinIsand_12.10Auf Isländisch liest sich die radikale Maßnahme wie folgt: „Isavia kyrrsetti í kvöld flugvél Air Berlin á Keflavíkurflugvelli vegna notendagjalda sem eru í vanskilum sem eru tilkomin vegna greiðslustöðvunar Air Berlin.“ Auf Deutsch lautet der Inhalt der bitteren Nachricht für die abfliegenden Gäste: „Der Flughafenbetreiber Isavia hat heute am Flughafen Reykjavík ein Air-Berlin-Flugzeug aufgrund unbezahlter Flughafengebühren festgehalten.“

„Rechnungen wurden pünktlich bezahlt“

Ralf Kunkel, Vice President Communications and Marketing von Air Berlin, bezeichnet die Vorgehensweise des Flughafens Keflavík als „rechtswidriges Handeln“. Air Berlin habe „sämtliche seit der Insolvenzanmeldung am 15. August 2017 anfallenden Rechnungen pünktlich bezahlt“, schreibt er in einer Stellungnahme dem stern.

Er bestätigt jedoch, dass es für den Zeitraum davor unbeglichene

Source:: Stern – Reise

Airbus A320 in Keflavík: Island beschlagnahmt Air-Berlin-Flugzeug – jetzt äußert sich die Airline

By Till Bartels

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/reise/europa/air-berlin-spricht-von-einemrechtswidrigem-handelnder-islaender-7668678.html?utm_campaign=reise&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Es mutet wie ein absurdes Theaterstück an: Ein kleines Land, das vor neun Jahren de facto pleite war, kämpft gegen eine fast am Boden liegende Fluggesellschaft. Leidtragende sind nicht nur die Airline, die in genau einer Woche ihren Flugbetrieb einstellen wird, sondern auch die Flugpassagiere, die Umwege in Kauf nehmen müssen. Was war geschehen?

Zwei Jets der Air Berlin landeten wie geplant am Abend des 19. Oktober auf dem internationalen Flughafen der isländischen Hauptstadt Reykjavík. Der Airbus A320 mit der Flugnummer AB3928 kam um 22.45 Uhr aus Düsseldorf, ein anderer mit dem Kürzel AB3546 landete mit leichter Verspätung kurz nach Mitternacht. Beide Maschinen sollten nach kurzem Aufenthalt mit Island-Urlaubern zurück nach Deutschland fliegen. Laut Flugplan waren die Abflüge für 0.40 Uhr nach Berlin und für 0.45 Uhr nach Düsseldorf vorgesehen.

Isavia fertigt einen Air-Berlin-Jet nicht ab

Doch es kam anders: Wie Isavia, die für die Bodendienste am Flughafen Keflavík verantwortliche Firma, auf ihrer Website noch am späten Donnerstagabend vermeldete, wurde der zuerst eintreffende Jet aus Düsseldorf nach der Landung „gegrounded“ – mit anderen Worten: beschlagnahmt.

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Kurioser Zwischenfall: Air-Berlin-Jet fliegt nach Island – und wird dort sofort beschlagnahmt" href="http://www.stern.de/reise/europa/air-berlinislaender-setzen-air-berlin-jet-fest-weil-rechnungen-nicht-bezahlt-wurden-7668314.html?utm_campaign=reise&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>AirBerlinIsand_12.10Auf Isländisch liest sich die radikale Maßnahme wie folgt: „Isavia kyrrsetti í kvöld flugvél Air Berlin á Keflavíkurflugvelli vegna notendagjalda sem eru í vanskilum sem eru tilkomin vegna greiðslustöðvunar Air Berlin.“ Auf Deutsch lautet der Inhalt der bitteren Nachricht für die abfliegenden Gäste: „Der Flughafenbetreiber Isavia hat heute am Flughafen Reykjavík ein Air-Berlin-Flugzeug aufgrund unbezahlter Flughafengebühren festgehalten.“

„Rechnungen wurden pünktlich bezahlt“

Ralf Kunkel, Vice President Communications and Marketing von Air Berlin, bezeichnet die Vorgehensweise des Flughafens Keflavík als „rechtswidriges Handeln“. Air Berlin habe „sämtliche seit der Insolvenzanmeldung am 15. August 2017 anfallenden Rechnungen pünktlich bezahlt“, schreibt er in einer Stellungnahme dem stern.

Er bestätigt jedoch, dass es für den Zeitraum davor unbeglichene

Source:: Stern – Reise

Hausmittel helfen: Mit diesem einfachen Trick entfernen Sie Schimmelgeruch aus Handtüchern

<a target="_blank" rel="nofollow" href="http://www.stern.de/lifestyle/lifehacks/schlecht-riechende-handtuecherwas-kann-man-dagegen-tun7665362.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Wenn man frisch aus der Dusche steigt, gibt es nichts Schlimmeres, als ein schlecht riechendes Handtuch. Doch was kann man tun, wenn der Geruch auch nach dem Waschen einfach nicht verschwindet?

Source:: Stern – Lifestyle

1 2 3 4 41