Auto krachte in Imbissbude: Ein Toter bei Unfall in Salzburg

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Ein 17-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einem spektakulären Autounfall in Salzburg ums Leben gekommen. Der 18-jährige Lenker des Wagens kam mit dem Pkw von der Straße ab und krachte in einen Imbissstand. Dabei wurde der 17-Jährige aus dem Auto geschleudert, er starb noch an der Unfallstelle. Der Lenker und ein weiterer Beifahrer erlitten Verletzungen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die drei Burschen waren am Samstag gegen 22.00 Uhr auf der B 159 von Kuchl Richtung Golling unterwegs…

Source:: Wiener Zeitung – News Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.