BBB – Bockerl Bahn Bürmoos eröffnet

By no-reply@meinbezirk.at (Reinhold Uebelhör)

Bgm. Peter Eder und der Obmann des Torferneuerungsvereines eröffnen mit Kindern die neue Bockerlbahn.

Der Torferneuerungsverein Bürmoos, mit Obmann Reinhard Kaiser an der Spitze hat mit der Errichtung der Bockerlbahn im Europaschutzgebiet ein Stück der Geschichte von Bürmoos wieder aufleben lassen. Diese Bahn, die in vielen Arbeitsstunden von den Mitgliedern des Torferneuerungsvereines errichtet worden ist, bringt jenes Feeling, das jahrzehntelang das Bürmooser Moor, während des industriellen Torfabbaues wieder zurück, das Interessierte auf einer Rundstrecke von ca. 400 Metern hautnah erleben können.
Die offizielle Eröffnung erfolgte anlässlich des Morrwandertages am Sonntag, den 13. August, in Anwesenheit vieler Teilnehmer aus nah und fern. Die neu errichtete Bockerlbahn dient aber nicht dazu, ungezügelten Massen-Tourismus ins Bürmooser Moor zu bringen, sondern ist vor allem den regionalen Schulen und den Bewohnern der Anrainergemeinden vorbehalten.
Bgm. Peter Eder: „Natürlich haben wir als Gemeinde dem Wunsch des Torferneuerungsvereines gerne entsprochen, für die Wiedererrichtung der Bockerlbahn eine entsprechende finanzielle Unterstützung zu leisten. Bürmoos ist stolz auf seine unvergleichliche Naturlandschaft, und alles, was zur Belebung und Förderung eben dieser Naturlandschaft dient, wird seitens der Gemeinde gerne unterstützt. Mein Dank gilt allen, die bei der Errichtung der Bockerlbahn tatkräftigst mit Hand angelegt haben, und das in ihrer Freizeit und komplett uneigennützig. Unser renaturiertes Torfabbaugebiet ist ja ein fixer Bestandteil unserer lebens- und liebenswerten Gemeinde. An dieser Stelle will ich auch unserem Torferneuerungsverein zum 25Jahre-Jubiläum ganz herzlich gratulieren und mich für die beispielslose, hervorragende Arbeit bedanken.“
Die Bürmooser Bockerlbahn ist auf Anfrage beim Torferneuerungsverein an 10 Tagen im Jahr in Betrieb.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.