Grüne nach Tod eines Rekruten für Bundesheer-Reform

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at Nach dem Tod eines Rekruten in Niederösterreich sprechen sich die Grünen für eine Reform des Bundesheeres aus. Bundessprecherin Ingrid Felipe lehnt die Wehrpflicht ab, hält aber auch ein Berufsheer für keine gute Option, wie sie in einem Interview in „Österreich“ sagte. Eine ordentliche Bezahlung des freiwilligen sozialen Jahres solle den Wegfall des Zivildienstes kompensieren. „Das Bundesheer soll sich mit Profis auf den Katastrophenschutz konzentrieren, nach dem Vorbild des technischen…

Source:: Wiener Zeitung – News Politik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.