Seltenes Jagdglück in Nebelberg – fünf Wildschweine am Stück

By no-reply@meinbezirk.at (Heinrich Pfoser)

NEBELBERG. Ein seltenes Jagdglück hatte die Jägerschaft dieser Tage in Nebelberg zu verzeichnen. Ihnen gelang der Abschuss von fünf Wildschweinen am Stück im hiesigen Jagdrevier. Die sogenannten „Überläufer“ – (zwei Keiler und drei Bachen) – zogen im Rudel durch das Gemeindegebiet von Nebelberg. Nicht weniger als 33 Jäger umstellten das große Maisfeld und der Abschuss des Schwarzwildes konnte sich sehen lassen –fünf Wildschweine wurden erlegt.
Einzigartig in der Jagdgeschichte
Jagdleiter Fritz Märzinger: „Dies ist einzigartig in der Geschichte der Jagd von Nebelberg. Der letzte Wildschweinabschuss war 2010 in Nebelberg – also ein seltenes Ereignis.“
Mit einem kräftigen Weidmanns Heil wurde dieser Abschuss von den Jagdmännern und den mithelfenden Treibern natürlich ausgiebig gefeiert.

Einige Bilder dazu unter folgendem Link:

Bilder

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.