Sensationeller Auswärtssieg für Südburgenland 1b

By no-reply@meinbezirk.at (Michael Strini)

Gleich zum Auftakt gelang dem 1b-Team eine Sensation in St. Pölten.

SÜDBURGENLAND. Gleich das erste Spiel der neuen Saison in der 2. Frauenliga Ost/Süd brachte eine ordentliche Überraschung. Der amtierende Meister St. Pölten II rutschte gegen Südburgenland 1b, die nur den Klassenerhalt schafften, da Neulengbach seine Juniors zurückzog, aus.
Bereits in der 2. Minute ließ Nadine Dotter die Gäste jubeln. Die knappe Führung hielt fast bis zur Pause, doch den St. Pöltenerinnen gelang durch Neuzugang Jennifer Klein doch noch der Ausgleich vorm Seitenwechsel (45.).

Wichtiger Sieg
Nach Wiederbeginn brachte Südburgenland-Stürmerin Zoé Magyarics mit ihrem ersten Pflichtspieltreffer für die Erhart-Mädels die 1b erneut in Führung (58.). Diese wehrte allerdings nur wenige Minuten, denn Vanessza Nagy glich für St. Pölten aus (61.).
Im Finish gelang schließlich der Siegtreffer durch Lisa Strobl (81.), der vorübergehend sogar die erste Tabellenführung seit Jahren für die 1b bedeutete. Jedenfalls war es ein wichtiger Sieg und drei wichtige Punkte gleich zu Beginn, die am Ende noch sehr wertvoll sein könnten.

St. Pölten II – Südburgenland 1b 2:3 (1:1)
St. Pölten II: C. Günay; S. Wronski (56., M. Hörhan), D. Taskin, L. Felix, J. Klein (51., L. Barabas), B. Muck, S. Rankovic, S. Sobotka (51., V. Günay), A. Rea, L. Krumböck (56., V. Praher), V. Nagy
Südburgenland 1b: J. Posch – J. Pelzmann, N. Dotter (46., A. Sauhammel), K. Huber (46., A. Spalek), A. Amtmann (80., E. Holndonner) – J. Köppel, P. Zwickl, S. Koch, L. Strobl – St. Lefevre, Z. Magyarics
Tore: 0:1 (2.) Dotter, 1:1 (45.) Klein; 1:2 (58.) Magyarics, 2:2 (61.) Nagy, 2:3 (81.) Strobl

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.