Die ganze Wut dieser Welt

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Darren Aronofsky gibt unumwunden zu, dass sein neuer Film „mother!“ nicht bloß ein Psychothriller von besonderem Ausmaß, sondern auch ein Film mit einer Message ist. Das Drehbuch dazu sei binnen gerade einmal fünf Tagen aus ihm „herausgeflossen“, sagte Aronofsky bei der Premiere in Venedig. Er hätte damit auf die immer schlimmer werdende Spirale aus Weltkrisen und Paranoia reagiert, um seine Hilflosigkeit diesen gegenüber auszudrücken. So gelesen kann „mother!“ wirklich als permanenter…

Source:: Wiener Zeitung – News Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.