Mehr als 2,4 Millionen Kinder brauchen nach «Irma» Hilfe

By Deutsche Presseagentur New York (dpa) – Mehr als 2,4 Millionen Kinder in der Karibik brauchen nach dem verheerenden Hurrikan „Irma» dringend humanitäre Unterstützung. Diese Zahl könne noch weiter ansteigen, da es noch nicht auf allen Inseln einen kompletten Überblick über die Schäden gebe, teilte das UN-Kinderhilfswerk Unicef mit. Zudem gebe es Sorge vor dem Ausbruch von Krankheiten. Die …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.