Nati-Star jagt Bundesliga-Rekord! Gelson fehlen «nur» noch 14 Gelbe

By Max Kern

In der Nati ist er der Spassvogel vom Dienst, auf dem Platz kann Eintracht-Frankfurt-Profi Gelson Fernandes (31) aber auch anders.

In der Bundesliga zeigt der Gute-Laune-Bär der Nati jetzt seine kernige Seite. In seinen ersten drei Bundesliga-Spielen für die Eintracht holt Gelson Fernandes gleich drei Karten ab.

Die „Bild» fragt heute: Haben Sie Gelb-Sucht, Herr Fernandes?

Denn der Schweizer, der diesen Sommer von Stade Rennes in die Weltmeister-Liga wechselte, ist damit klar auf Rekord-Kurs. Die Bestmarke hält seit 1999 Tomasz Hajto – der damalige Verteidiger des MSV Duisburg sah in einer Saison 16-mal den gelben Karton.

Für den Rekord fehlen Gelson demnach „nur» noch 14 Gelbe. Durchaus machbar für den defensiven Mittelfeldspieler bei noch 31 ausstehenden Runden.

„Ich habe nicht vor, diese Saison 30 Karten zu holen», sagt der Walliser zu bild.de, und verspricht: „Ich werde keinen neuen Rekord aufstellen!»

Gelson weiter: „Ich habe in meiner Karriere pro Saison immer so sieben, acht Gelbe Karten kassiert. Jetzt sind es schon drei. Ich weiss, dass ich aufpassen muss, auch weil ich im Blickfeld der Schiedsrichter bin. Aber ich kann auch mein Spiel nicht ändern.»

Sein Trainer Niko Kovac: „Wenn er so weiter macht, wird er viele Pausen haben.» Übrigens: In der Bundesliga gibts erst nach fünf Gelben eine Sperre. Heisst: Gelson ist frühestens in der 6. Runde Gelb-gesperrt.

Source:: Blick.ch – Sport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.