Betreutes Wohnen in Wiesen wird Realität

By no-reply@meinbezirk.at (Walter Klampfer)

Bürgermeister Matthias Weghofer, OSG-Geschäftsführer Dr. Alfred Kollar, Architekt Norbert Reithofer und Vizebgm. Christoph Ramhofer machten sich ein Bild vor Ort.

WIESEN. Das jahrelange Bemühen trägt nun Früchte: Auf Initiative von Bürgermeister Matthias Weghofer wird in Wiesen „Betreutes Wohnen“ für die ältere Generation
und Bedürftige entstehen. Kürzlich besichtigte der Obmann der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft Dr. Alfred Kollar mit Architekt DI Norbert Reithofer, Bürgermeister Matthias Weghofer sowie Vbgm. Christoph Ramhofer einen geeigneten Bauplatz für „Betreutes Wohnen“ im Ortszentrum.

Beide Parteien gesprächsbereit
Laut Dr. Kollar ist das Grundstück prädestiniert für das geplante Vorhaben: „Es ist zentral gelegen und die wichtigste Infrastruktur für ältere Personen ist direkt in der Umgebung“. Bürgermeister Matthias Weghofer stellte den Kontakt mit dem Besitzer des Grundstückes her. Die Verkaufsgespräche laufen gut, beide Parteien haben den Willen, den Verkauf unter Dach und Fach zu bringen. Obmann Dr. Alfred Kollar erteilte dem Architekten DI Norbert Reithofer den Auftrag einen Entwurfsplan zu erstellen.

Baubeginn für 2018 geplant
Geplant sind im ersten Bauabschnitt acht bis zehn betreubare Wohnungen. Angekauft werden sollen rund 4.000 Quadratmeter. Voraussichtlicher Baubeginn soll das Frühjahr 2018 sein und die Fertigstellung ist für Sommer 2019 geplant. „Wir sind froh, dass der Obmann der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft auf meinen Wunsch eingegangen ist und auch der Besitzer des Grundstückes bereit ist, das Grundstück zu verkaufen. Damit ist uns wieder ein ‚großer Wurf‘ für die Bevölkerung von Wiesen gelungen“, betont Ortschef Weghofer.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.