Burghofspiele Voitsberg nun doch gefördert

By no-reply@meinbezirk.at (Harald Almer)

Die Burghofspiele Voitsberg freuen sich über die Unterstützung.

Eva Unger, die Obfrau der Burghofspiele Voitsberg, ist erleichtert. Da das Kulturreferat des Landes Steiermark den Antrag auf Kulturförderung für sie überraschend abgewiesen hatte, waren notwendige Investitionen, wie die dringend benötigte Reparatur der Lichtsteuerung, nicht mehr möglich. „Nachdem die fragwürdige Entscheidung des Landes publik wurde und in den sozialen Netzwerken uns eine Welle der Sympathie entgegenschwappte, sind wir froh, dass sich alles zum Guten gewendet hat“, so Unger.
Viel Unterstützung
Dank der Unterstützung der Stadtgemeinde Voitsberg und insbesonders von Ehrenobmann, Bgm. Ernst Meixner, der selbst jahrelang die Burghofspiele geleitet hatte, konnte eine Lösung gefunden werden. Meixner erreichte mit der Unterstützung von LR Doris Kampus, die von Walter Ninaus kontaktiert wurde, dass LH-Stv. Michael Schickhofer über die Stadtgemeinde Voitsberg die Burghofspiele finanziell unterstützt, damit die notwendigen Reparaturen und Neuanschaffungen nun doch getätigt werden können.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.