WK-Infoabend: Die Rechte des Arbeitgebers – Mein Mitarbeiter ist krank, was muss ich beachten?

By no-reply@meinbezirk.at (Jasmin Olischer) LANDECK. Der Informationsabend für Unternehmerinnen und Unternehmer „Die Rechte des Arbeitgebers – Mein Mitarbeiter ist krank, was muss ich beachten?“ findet am Donnerstag, 5. Oktober 2017, 18:30 Uhr in der Wirtschaftskammer Landeck statt.
Anmeldung: landeck@wktirol.at oder Tel. 05 90 90 5-3410.

Wie gestalte ich die Wiedereingliederung nach einem langen Krankenstand?
Ist ein Mitarbeiter an der Erbringung der Arbeitsleistung durch Krankheit oder Unfall verhindert, kommen auf den Arbeitgeber oftmals zahlreiche Probleme und erhebliche finanzielle Belastungen zu. Nicht selten kommt es vor, dass ein Mitarbeiter der Arbeit fern bleibt und den Arbeitgeber weder über die Ursache noch über die Dauer der Abwesenheit informiert.
Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung erhalten Sie an Hand von zahlreichen Beispielen aus der Praxis wertvolle Tipps zu folgenden Fragestellungen:
• Unter welchen Voraussetzungen trifft den Arbeitgeber überhaupt eine Entgeltfortzahlungspflicht und wie lange?
• Wann treffen den Arbeitnehmer welche Mitteilungspflichten? Welche Folgen hat eine verspätete oder unterlassene Mitteilung der Arbeitsverhinderung?
• Wie verhält sicht der Arbeitgeber bei nachrichtenlosem Fernbleiben eines Mitarbeiters richtig?
• Welche Folgen hat ein Fehlverhalten des Arbeitnehmers im Krankenstand? Wie wird ein Dienstverhältnis trotz Krankenstand beendet?
• Welche Möglichkeiten bietet die neue Wiedereingliederungsteilzeit, besteht ein Rechtsanspruch und welche Schritte müssen gesetzt werden?

Programm
18.30 Uhr Begrüßung Bezirksobmann KommR Anton Prantauer
18.35 Uhr Vortrag von Mag. Christian Ladner WK Tirol zum Thema „Mein Mitarbeiter ist krank – Was muss ich beachten? Wie gestalte ich die Wiedereingliederung nach einem langen Krankenstand?“
Im Anschluss besteht die Möglichkeit zur Klärung noch offener Fragen.
Für eine kleine Erfrischung ist gesorgt.

Service für Sie:…

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.