Zugkollision wird zum Übungs-Szenario

By no-reply@meinbezirk.at (Thomas Santrucek) BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 23. September üben Rettungskräfte im Zusammenwirken mit Polizei und Feuerwehr die Rettung von 30 Verletzten nach einer Kollision zwischen einem Güterzug und Personenzug. Auch Suchhunde werden bei dem groß angelegten Spektakel eingesetzt. Schauplatz ist die in Bau befindliche Semmering-Röhre in Gloggnitz.

Source:: Meinbezirk.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.