Kiwanisclub Grieskirchen–Hausruckkreis unterstützt Maria Langfellner

By no-reply@meinbezirk.at (Florian Uibner)

Anton Vormair, Präsident Freizeitclub 4710, die Pianistin Maria Langfellner und Kiwanis Präsident Alois Loidl.

GRIESKIRCHEN (fui). Es war ein besonderer Tag für die Pianistin Maria Langfellner: Nicht nur wegen des überaus erfolgreichen Cinematic-Konzert des PLAY-Orchesters, indem die Grieskirchnerin spielt. Ein großer Moment war auch, als ihr Anton Vormair, Präsident Freizeitclub 4710 und Alois Loidl, Präsident des Kiwanis-Club Grieskirchen einen Scheck über 4.000 Euro überreichten.
Langfellner ist seit Geburt an blind und hat bereits im Alter von sechs Jahren mit dem Klavierspielen begonnen. Im Alter von 13 Jahren bekam die leidenschaftliche Musikerin erstmals professionellen Unterricht. Mit der Spende will Langfellner eine neue, sogenannte Braillezeile für ihren PC zu erwerben. Damit ist sie in der Lage, im Bereich der Musik wesentlich mehr am PC mittels USB, SD-Karten, Bluetooth und dergleichen zu arbeiten.
Anton Vormair, Präsident des Freizeitclub 4710 Grieskirchen, der gemeinsam mit dem Play Orchester diese Benefizkonzerte am 07. und 08.10. in Grieskirchen organisierte, erfuhr vom Wunsch der Grieskirchnerin und schlug dem Kiwanis-Club Grieskirchen-Hausruckkreis diese finanzielle Unterstützung von Langfellner vor. Der Kiwanis-Club, dessen Zweck die ausschließliche und unmittelbare Unterstützung von hilfsbedürftigen Personen ist, nahm diese Anregung auf und so konnte die Pianistin mit der Spende überrascht werden.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.