Tennis-WM: Federer ringt Zverev in drei Sätzen nieder

Alexander Zverev hat bei den ATP Finals einen Sieg gegen Tennis-Star Roger Federer verpasst. Deutschlands Nummer eins unterlag am Dienstagabend in London dem 36 Jahre alten Schweizer 6:7 (6:8), 7:5, 1:6. Federer qualifizierte sich damit vorzeitig für das Halbfinale. Der 20-jährige Zverev hat nach seinem Auftaktsieg gegen den Kroaten Marin Cilic weiterhin die Chance auf den Einzug in die Runde der letzten Vier. Für das Weiterkommen muss der Hamburger am Donnerstag gegen den US-Amerikaner Jack Sock gewinnen.

In seinem fünften Match gegen Federer musste Zverev seine dritte Niederlage hinnehmen. „Es war ein guter Kampf“, sagte der Rekord-Grand-Slam-Turniersieger und lobte seinen jungen Rivalen: „Ich freue mich auf seine Zukunft. Er ist ein wundervoller Typ und ein großartiger Spieler.“

Federer, der schon sechsmal den Saisonabschluss der acht besten Profis gewann, hat in dieser Saison weiterhin nur vier Partien verloren -…Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.