Volksschule Rassach mit neuem Sportplatz

By no-reply@meinbezirk.at (Gerhard Langmann)

Direktor Dieter Uhl sprach der Marktgemeinde seinen Dank aus

Eine große Überraschung sei es gewesen, verriet Volksschuldirektor Dieter Uhl anlässlich einer kleinen Dankesfeier am vergangenen Dienstag seinen Gemütszustand, als er zu Schulbeginn am 11. September den fertigen Schulsportplatz vorgefunden habe.
Wie überbringt eine Schule ihren Dank? Mit einem Lied. „Hip hop, die Schule ist top“, sangen die Schüler im Turnsaal Vizebürgermeister Karl Bohnstingl und den Wirtschaftshofmitarbeitern Andreas Scheer und Wolfgang Kumpusch selbstbewusst vor. Damit nicht genug: Mit dem Lehrerteam Claudia Arzt, Dagmar Gigerl und Ulrike Kovacic hatten sie ein Singspiel einstudiert, dass sie in der Folge vortrugen. Es ging um das runde Leder. „Fußball ist unser Spiel, Fußball wird uns nie zu viel“, tönten die Kinder. Und sie legten nach: „Cha Cha, rundes Leder Pfiff, uns’re Mannschaft hat’s im Griff.“ Zum Abschluss ahmten sie einen Torjubel nach. Allerdings verkehrt herum: Auf ihren Rücken war ein deutliches D-a-n-k-e zu sehen.
Klarerweise zeigten Lehrer und Kinder den Gästen das 25 mal 16 Meter große Schmuckstück. Es wurde eingeebnet, mit einer Steinschlichtung gegen Erdrutsch gesichert und mit neuen Toren und Fangnetzen ausgestattet. „Sport ist für uns sehr wichtig“, verriet Dieter Uhl, dass Bewegung sogar im Unterricht praktiziert wird. Gutes Timing: Zum anschließenden Kaffee gesellte sich auch Bürgermeister Walter Eichmann zur Runde.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.