Neues Lokal in Grein

By no-reply@meinbezirk.at (Michael Köck)

Leo Schörgi mit Kellnerin Daniela Temper.

GREIN. Am 3. November öffnete das „Toastarossi“ in der Jubiläumsstraße in Grein erstmals seine Pforten. Die offizielle Eröffnung steigt nun am Samstag, 18. November. Hinter dem Lokal steht der Greiner Leo Schörgi, der über jahrzehntelange Erfahrung in der Gastronomie verfügt. „Es handelt sich um eine Verbindung zwischen Imbiss und Pub. Acht verschiedene Sorten Toast werden serviert. Ich will Grein mit diesem neuen Lokaltyp attraktiver machen, decke damit eine Marktlücke ab“, sagt Schörgi. Schon jetzt entwickelt sich der „Mühlviertler im Pfandl“ zum Renner. Dabei handelt es sich um einen Toast mit Bratl, Zwiebel, Knoblauch, Paprika und Käse. Aber auch ein „Flösserpfandl“ mit Geselchtem, ein „Vitaler“ und vegetarische sowie vegane Varianten werden serviert. Wichtig ist Schörgi der Einsatz von hochwertigen Zutaten aus der Region. Drei Monate arbeitete er mit Hochdruck am Umbau der ehemaligen Café Bar Origo. Im Barbereich finden Dartautomaten, ein Spieltisch und -automaten Platz. Geöffnet ist täglich ab 17 Uhr, außer am Ruhetag Dienstag.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.