Neues Rettungsfahrzeug in den Dienst gestellt

By no-reply@meinbezirk.at (Peter Zezula)

Als besondere Überraschung übergab Frau Gerda Wappl von der Volkshilfe Ebenfurth eine Spende von € 1.000,- für den neuen Rettungswagen.

Am Sonntag, 3.12.2017 wurde im Zuge des Ebenfurther Adventmarktes ein neues Rettungsfahrzeug gesegnet und in den Dienst gestellt. Zu diesem freudigen Anlass begrüßte Bezirksstellenleiter Rudolf Rodinger Pfarrer Liz. Florin Fracas, den Bürgermeister von Ebenfurth, LAbg CO Alfredo Rosenmaier, die Fahrzeugpatin Franziska Huber, die angetretene Mannschaft und eine große Zahl Weihnachtsmarktbesucher. In einer kurzen Ansprache wies er auf die Notwendigkeit der Anschaffung des neuen Fahrzeuges hin und betonte, dass die rund 85.000,- Euro nur durch die Unterstützung der Gemeinden, die Mitgliedsbeiträge und aus den Erlösen der Aktivitäten aufgebracht werden konnten. Dafür bedankte er sich bei allen und besonders bei der Fahrzeugpatin.

Auch Bürgermeister Rosenmaier bedankte sich bei der Bevölkerung für die Unterstützung und bei der Rettungsmannschaft für den Einsatz 24 Stunden am Tag 7 Tage in der Woche 365 Tage im Jahr. Er wies darauf hin, dass aus einem Spezialfahrzeug wie diesem erst dann ein Rettungsfahrzeug wird, wenn entsprechend ausgebildete Menschen es bedienen. Pfarrer Liz. Florin Farcas segnete im Anschluss das Fahrzeug und die Patin wünschte allen die mit dem Fahrzeug fahren – ob als Sanitäter oder Patient – alles Gute für die Zukunft.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.