Spitalsreform

By no-reply@meinbezirk.at (Gerhart Keplinger) Einsparung auf Kosten der Patienten in unserem Gesundheitssystem
Zu meiner Person. Ich bin 66 Jahre alt,bin 80% Gehbehindert (Spastische Tetraparese) und kann mich nur zur Zeit mit einen von mir selber Finanzierten E-Skooter auf dem man Sitzen kann fortbewegen.Kosten ca. 23oo €. Ein Beispiel dass ich bei den Barmherzigen Schwestern in Linz erlebt hatte dass soll sich so mancher Politiker (ehem.Landeshauptmann usw.) in Erinnerung rufen.
Ich bin zu einer normalen Routineuntersuchung in der Urologie um 7.15 im Zwischengeschoss bestellt gewesen. Um 6.50 bin ich schon vor der geschlossenen Tür gewesen,um ca.10.30 bin ich zur ersten Untersuchung die ca. 1 Stunde dauerte daran gekommen,nachher sagte man mir dass ich noch eine 2.Untersuchung hätte. Dann sagte man mir ich soll in den 5.Stock hinauffahren dort bekomme ich ein Essen. Denn jetzt erst wusste ich dass ich auf die Tagesklinik aufgenommen wurde obwohl mir das niemand gesagt hat.Nach dem Essen fragte ich wann den die 2.Untersuchung stattfinden soll,zu diesen Zeitpunkt war es 13.10. Dort bekam ich die Antwort dass kann noch ein bisschen dauern ich soll warten bis angerufen wird und dann soll ich wieder in das Zwischengeschoss 1.und 2.Stock hinunterfahren . Die Antwort war auch ich soll noch 10 Minuten warten und dann schauen wir weiter. Ich wartete 45 Minuten und fragte wie lange soll dass noch dauern.Ja, sagte die Schwester wir haben zur Zeit keinen Arzt aber ich kann einstweilen mit den ausgehändigten Papieren wieder ins Zwischengeschoss hinunterfahren und mich dort melden, Zu diesen Zeitpunkt war es ca. 14.00 und bekam bei der Aufnahme die Antwort,es wird noch ca.1 Stunde dauern da kein Arzt da wäre,(Besprechung usw.). Um 15.30 fragte ich wieder warum ich nicht zur Untersuchung daran komme ? Antwort von einer Schwester,ja wir haben keinen Arzt ich soll warten. Um 16.00 war ich nur mehr mit 2-3 Patienten im Warteraum

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.