Sanktionen weiter ausgesetzt: USA führen Atomabkommen mit Iran weiter

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/politik/sanktionen-weiter-ausgesetzt-usa-fuehren-atomabkommen-mit-iranweiter-29476354?dmcid=f_yho_Politik“ >

Die USA führen das iranische Atomabkommen vorerst weiter. Das Weiße Haus gab am Freitag bekannt, die Sanktionen wegen des iranischen Atomprogramms würden für 120 Tage ausgesetzt.

Damit bleibt das Atomabkommen, das die Vetomächte des UN-Sicherheitsrates und Deutschland im Jahr 2015 abgeschlossen haben, in Kraft. US-Präsident Donald Trump hatte am 13. Oktober das Abkommen als unzureichend kritisiert, um die Islamische Republik vom Bau einer Atombombe abzuhalten.

Zusätzliche Auflagen gefordert

Er fordert zusätzliche Auflagen und will die Befristung der Beschränkungen aufheben. Europäische Politiker hatten sich besorgt zu dem Vorstoß der USA geäußert.

Die Sanktionen der USA sind ausgesetzt, seit sich die Vetomächte des UN-Sicherheitsrates sowie Deutschland mit dem Iran 2015 auf ein Atomabkommen einigten. Seitdem muss der US-Präsident alle 120 Tage entscheiden, ob dies auch weiterhin gelten soll. Eine Wiederaufnahme der Sanktionen wäre einer einseitigen Aufkündigung des Atomabkommens gleichgekommen.

Washington kommt mit der Entscheidung Forderungen der europäischen Partner nach….<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.mz-web.de/politik/sanktionen-weiter-ausgesetzt-usa-fuehren-atomabkommen-mit-iranweiter-29476354″>Lesen Sie den ganzen Artikel bei mz-web

Source:: MZ – Politik

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.