Dolchstoß

By no-reply@meinbezirk.at (Albert Etschmaier) Wir könnten es so einfach haben,
aber wir haben Kinder.
Im Frühjahr, im Sommer, im Herbst…
und das ist bitter.

Jeden Tag und jede Nacht.
Wir dürfen uns nicht beschweren.
Wir beschweren uns trotzdem,
denn so war das nicht – ausgerechnet

jetzt willst du ein Bilderbuch ansehen
und wirst mich mit pickerten Fingern ansauen.
Nichts kann man mehr in Ruhe machen.
Lesen, Schlafen und solche Dinge.

Wie selbstverständlich sitzt du auf meinem Schoß.
Als hättest du ein Anrecht darauf!
Ich hatte ein Leben…Freizeitstress und Karriereleiter.
Jetzt hab ich euch.

Für mein altes Leben der Dolch.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.