Formel E in Marrakesch: Buemis erster Podestplatz der Saison

Weltmeister Sébastien Buemi fährt in Marokko auf Platz zwei.

Der Knoten ist endlich geplatzt!

Im dritten WM-Lauf steht Sébastien Buemi erstmals 2018 auf dem Formel-E-Podest. Der Weltmeister wird in Marrakesch Zweiter.

Damit ist Buemi aber nur bedingt zufrieden. Ein defekter Fanboost verhindert den Sieg des Pole-Manns.

Den Sieg holt sich so Felix Rosenqvist. Der Schwede geht damit auch im WM-Gesamtklassement in Führung. Der zweite Schweizer Edo Mortara wird nur 17.

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.