Trump Anwalt soll Pornostar Schweigegeld gezahlt haben

By Agenturmeldung (dpa/rnd)

Ein Trump Anwalt soll einer Pornostar-Darstellerin 130 000 Dollar gezahlt haben, damit diese nicht in Medien über eine angebliche Affäre mit dem Millionär auspackt. Der Deal habe noch vor der US-Wahl 2016 stattgefunden, berichten Medien. Das Weiße Haus wiegelt ab. US-Präsident Donald Trumps Anwalt soll 130 000 Dollar an eine Pornodarstellerin gezahlt haben, damit eine angebliche …

Source:: Landeszeitung.de – Nachrichten

(Visited 7 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.