Unternehmerin des Jahres mit Blumen überrascht

By no-reply@meinbezirk.at (Alfred Mayer)

Bettina Fink-Haberl mit Obmann Herbert Spitzer, Stv. Dietmar Peinsipp und Regionalstellenleiter Florian Ferl.

Mit einer besonderen Überraschung begann die Regionalstellen-Ausschusssitzung der Wirtschaftskammer Hartberg-Fürstenfeld im Gasthaus „Haberl & Fink’s“ in Walkersdorf. Regionalstellenobmann Herbert Spitzer nutzte die Gelegenheit um Hausherrin Bettina Fink-Haberl zur Auszeichnung „Steirische Unternehmerin des Jahres 2017“ in der Kategorie „Regionalität – Nachhaltigkeit“ zu gratulieren. Aus der Jurybegründung: „Ein Familienbetrieb, der für Qualität und Gastlichkeit steht. Sowohl im Gasthaus Haberl als auch in der Produktion von Fink’s Delikatessen wird Wert auf regionale Produkte gelegt. Mit der eigenen Hackschnitzel-, Solar- und Photovoltaikanlage steht die Nachhaltigkeit ebenso im Vordergrund.“
Ebenfalls gratuliert wurde Grete Posch, Inhaberin von Moden Posch in Wenigzell, die kürzlich einen runden Geburtstag feierte.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.