Wie schlimm ist es? NBA-Schweizer Sefolosha verletzt sich am Knie!

Bange Momente für Thabo Sefolosha: Der Schweizer NBA-Star scheidet nach starker Leistung verletzt aus.

Bittere Pille für Thabo Sefolosha: Der Schweizer NBA-Star fällt mit einer Kniestauchung für unbestimmte Zeit aus. Beim Spiel seiner Utah Jazz gegen die Charlotte Hornets erwischt es den 33-Jährigen im zweiten Drittel, mit schmerzverzerrtem Gesicht greift er sich an das rechte Knie. Zunächst ist unklar, ob er vielleicht nicht doch weiterspielen kann. Nach einer Untersuchung durch Team-Arzt Mike Elliott folgt die Gewissheit: Es geht nicht mehr.

Besonders bitter: Sefolosha muss daraufhin miterleben, wie sein Team mit 88:99 gegen die Hornets verliert. Nicht nur, aber auch wegen der Verletzung des Waadtländers. Denn: In den 16 Minuten, die Thabo auf dem Parkett steht, zeigt er eine starke Leistung, wirft sieben Punkte und holt vier Rebounds.

Wann kehrt Sefolosha zurück?

Noch ist nicht klar, wie lange Sefolosha ausfallen wird. Die in der Western Conference auf Rang 10 (von 15 Teams) liegenden Jazz hoffen innigst, dass sich der Schweizer bald von seiner Verletzung erholt, sind sie doch auf seine Klasse angewiesen. Zur Erinnerung: Nur die acht besten Teams in jeder Conference schaffen es in in die Playoffs.

Diese Sorgen muss unser zweiter NBA-Spieler, Clint Capela, nicht haben. Seine Houston Rockets sind im Westen das zweitstärkste Team und eilen von Erfolg zu Erfolg. Beim Sieg gegen die Phoenix Suns (112:95) zeigt sich Capela wie so oft von seiner Schokoladenseite. Mit 17 Punkten und 16 Rebounds zählt er zu den besten Akteuren überhaupt. (mag)

Source:: Blick.ch – Sport

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.