Durchmischung – ein Traum?

By Wiener Zeitung | www.wiener-zeitung.at

Wien. Am Montag starten die Schuleinschreibungstage in Wien. Obwohl jeder zweite Wiener bereits Migrationshintergrund hat, spiegelt sich die Durchmischung in den Wiener Schulen kaum wider. Wenn es um das eigene Kind geht, scheint die Toleranz doch noch oft Grenzen zu haben. Eltern, die ihre Kinder in national stark gemischte Klassen geben, sind nach wie vor die Ausnahme. Eine Schule, die als Leuchtturmbeispiel genannt wird, ist die Volksschule Brüßlgasse im 16. Bezirk…

Source:: Wiener Zeitung – Wien

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.