Italienischer Dreifach-Sieg in Bad Kleinkirchheim

By mod

Zum ersten Mal in einem Weltcup-Rennen der Damen stehen drei Italienerinnen auf dem Podest.

Premiere im alpinen Damen-Weltcup: Zum ersten Mal stehen wird das Podest von drei Italienerinnen besetzt. Die verkürzte Abfahrt in Bad Kleinkirchheim gewann Sofia Goggia vor der gestrigen Super-G-Gewinnerin Federica Brignone und Nadia Fanchini.

Die Österreicherinnen hatten am Sonntag wenig mit zu reden. Anna Veith landete als beste ÖSV-Läuferin vor Stephanie Venier auf dem achten Rang. Der Rückstand der beiden Fahrerinnen auf die Siegerin Goggia betrug über zwei Sekunden.

Source:: Kurier.at – Sport

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.