Aneinander vorbei gechattet: Was soll das denn heißen? Samsung löst endlich sein gigantisches Emoji-Problem

By Malte Mansholt

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/smartphones/keine-missverstaendnisse-mehrsamsung-loest-endlich-sein-gigantisches-emoji-problem-7861670.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ >

Das passende Emoji sagt oft mehr als tausend Worte. Emojis geben dem geschriebenen Wort Kontext, verstärken und weisen auf Untertöne wie Ironie hin. Und machen einfach Spaß. Doch für die Besitzer von Samsung-Smartphones sind Emojis ein echtes Minenfeld. Sie sehen teils völlig anders aus als beim iPhone oder anderen Android-Smartphones – und können so für mächtig Ärger sorgen.

Die Koreaner nutzen schon seit Jahren eigene Emojis, als „Samsung Experience“ bezeichnet. Wie wenig die seit Jahren zu den Emojis anderer Hersteller passen, sieht man erst im direkten Vergleich. Rollt ein iPhone– oder Android-Nutzer etwa mit den Augen, sieht ein Samsung-Nutzer ein verschmitztes Lächeln. Ein verschreckter Blick eines Samsung-Fans kommt beim Gegenüber als freudiges Sabbern an. Und aus einem breiten, falschen Grinsen wird bei Samsung ein wütendes Zähnefletschen. Da sind Missverständnisse vorprogrammiert.<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/smartphones/7861804.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Unbenannt-2

Wie meint der das?

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Wenn aus Beten ein High Five wird: Diese Emojis benutzen Sie ganz sicher falsch" href="https://www.stern.de/digital/online/diese-emojis-benutzt-jeder-falschwenn-aus-beten-ein-high-five-wird-6188566.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Diese Emojis benutzen Sie ganz… Wenn aus Beten ein High Five w… (2196676)Mit der neuen Version der Samsung Experience gibt der Konzern endlich nach. Die mit Android 8.0 auf dem Galaxy S8 verfügbare Version passt die Emojis deutlich an die der Konkurrenten an – und dürfte so endlich einige Missverständnisse aus der Welt schaffen. Warum vorher etwa dem erschreckten Emoji ein Geist aus dem Mund entfloh, weiß nur Samsung. Zusätzlich kommen nun endlich die bereits im Herbst auf Android und iPhone eingeführten Emojis bei Samsung-Smartphones an. Ob und wann andere Samsung-Smartphones auf das Update hoffen dürfen, ist noch nicht bekannt.

Wer ein älteres Samsung-Smartphone besitzt und gerne bei Whatsapp chattet, sei beruhigt: Der Messenger setzt wie Facebook und andere Apps schon seit einer Weile auf eigene Emoji. Die Missverständnisse in der beliebtesten Chat-App dürften sich also auch ohne Update in Grenzen halten.<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/digital/smartphones/7861788.html?utm_campaign=digital&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Tweet Emoji

Source:: Stern – Digital

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.