Miniolympiade in Fischamend

By no-reply@meinbezirk.at (Maria Ecker)

Seba holte sich den Pokal, wie schon 2017.

Anfangs noch als nette Abendunterhaltung für spielfreudige Erwachsene gedacht, entwickelte sich die Miniolympiade im Fischamend seit 2011 zum geselligen Dauerbrenner mit Wettbewerbscharakter.

Natürlich nicht in einem Ausmaße wie bei der richtigen Olympiade, aber ein wenig Ehrgeiz ist dem einen oder anderen Teilnehmer schon anzusehen.

Was die Miniolympiade genau ist? Es gibt 8 Disziplinen, die auf kleinstem Spielgerät absolviert werden: Wuzln, Darts, Tischtennis, Airhockey, Mölkky, Boccia, Minigolf und Billard.
A botzn Hetz, wie man so schön sagt!
Am 3.2.2018 holte sich bei der achten Auflage abermals Seba den Pokal, wie schon 2017. Gratuliere!

(Text und Fotos Richard Schuh, Sabine Schirmeyer)

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.