Glocknerkreis an der B 100 wird zweispurig

By no-reply@meinbezirk.at (Hans Ebner)

Der feierliche Spatenstich wurde durchgeführt von (v.li.) Axel Thomaschütz (Fa. OSTA), Robert Marko (Regionaldirektor Fa. Interspar), Josef Saxer (Abteilung Verkehr und Straße), Harald Haider (Leiter BBA Lienz), LHStv Josef Geisler, Bgm. Andreas Pfurner und Johannes Nemmert (BBA Lienz).

NUSSDORF-DEBANT/LIENZ (red). Der Glocknerkreis an der B 100 Drautalstraße wird zweispurig ausgebaut, diverse Anbindungen werden adaptiert und Verbesserungen für den öffentlichen Verkehr und FußgängerInnen umgesetzt. Die Arbeiten sind in drei Bauphasen unterteilt und dauern bis November 2018. Am Freitag, fand der Spatenstich für Osttirols größtes Straßenbauprojekt im Jahr 2018 statt.

„Das Land Tirol investiert heuer in Osttirol über 4,5 Millionen Euro in das Landesstraßennetz. Wir erhöhen damit in vielen Teilen des Bezirks die Verkehrssicherheit. Ziel des zweispurigen Ausbaus des Glocknerkreises ist zudem, den Verkehr auf der gerade zu Stoßzeiten stark frequentierten B 100 Drautalstraße flüssiger zu machen“, erklärte LHStv Josef Geisler beim Spatenstich. Darin sieht auch Standortbürgermeister Andreas Pfurner die wesentliche Verbesserung für die Marktgemeinde Nußdorf-Debant. 1,3 Millionen Euro sind für das Gemeinschaftsprojekt der Landesstraßenverwaltung, der Marktgemeinde Nußdorf-Debant, der Stadtgemeinde Lienz und diverser Infrastrukturträger veranschlagt.

Der bestehende Glocknerkreis wird zweispurig mit einem Außendurchmesser von 55 Metern errichtet. Eine neue Anbindung zum Fachmarkzentrum im Norden soll den Verkehr entflechten. „Die Bauarbeiten gliedern sich in drei Phasen und sollten im Wesentlichen bis November dieses Jahres abgeschlossen sein. Umleitungen und Verkehrsbehinderungen sind leider unumgänglich“, informiert der Leiter des Baubezirksamts Lienz, Harald Haider.

In der ersten Bauphase bis 3. Juni 2018 wird im nördlichen Bereich an der Verbreiterung der Straße und des Kreisverkehrs gearbeitet. Gleichzeitig erfolgt die Neuanbindung des Fachmarktzentrums. In dieser Zeit kann der Verkehr ungehindert fließen. In der zweiten Bauphase von Juni bis 4. Juni bis 7. Juli 2018 wird der neue Anschluss der B 107a Großglocknerstraße Abzweigung Lienz an den Kreisverkehr errichtet. In dieser Zeit ist die Ein- und Ausfahrt der B 107a für den gesamten Verkehr…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.