Gipfelstürmer aus Loosdorf

By no-reply@meinbezirk.at (Werner Schrittwieser)

Alois Redl lief zum Staatsmeistertitel.

LOOSDORF. Durch die Initiative einiger engagierter Läufer rund Franz Lindlbauer und Ernst Eigelsreiter wurde Anfang des Jahres 2003 der ASK McDonalds Loosdorf gegründet.“ Das Verbindende ist nicht nur die Leidenschaft am Laufen, sondern auch diese bei Wettkämpfen auszuleben. Ergänzend dazu dürfen natürlich das gemeinsame Training und die Geselligkeit nicht zu kurz kommen“, so Obmann Ernst Eigelsreiter. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten nahm der Verein aber richtig Fahrt auf und in kurzer Zeit erhöhte sich die Mitgliederzahl auf 28. Der Höchststand wurde 2015 mit mehr als 50 Vereinsmitgliedern gezählt.
Erfolge und Gemütlichkeit
Das Ziel bei vielen Laufbewerben auch gute Platzierungen zu erreichen wurde durch einige tolle Athleten auch mehr als erfüllt. Eines der Highlights war mit Sicherheit der Staatsmeistertitel im Berglauf durch den routinierten Spitzenläufer Alois Redl. „Solche Erfolge sind für uns sehr wichtig, aber der Spaß an der Bewegung an der frischen Luft darf dabei nicht zu kurz kommen. Besonders schön ist es immer, nach den Veranstaltungen mit netten Gleichgesinnten zu plaudern und gemütlich ein Gläschen zu trinken“, schmunzelt der Obmann.
Die ganz persönlichen Höhepunkte für Ernst Eigelsreiter sind die unterschiedlichsten Bergläufe mit dem gemütlichen Ausklang auf einer Hütte: „Das sind die Momente, wo Körper und Geist im Einklang sind und man zu 100% entspannt das Wochenende genießt!“
Für die Bewegung begeistern
Ein Fixpunkt im Laufkalender vieler begeisterter Sportler ist der Mailauf in Loosdorf am 1. Mai geworden, welchen der Verein seit mehr als zehn Jahren veranstaltet. Die Kinder werden in der Früh beim Start von Ronald McDonald begrüßt und absolvieren anschließend die unterschiedlichen Bewerbe. Beim Hauptlauf können sich dann die Erwachsenen auf einem Rundkurs um die Loosdorfer Sportanlage messen.
Eines der wichtigsten Ziele des Laufclubs ist Kinder regelmäßig zu bewegen. Seit zwei Jahren veranstaltet der Verein…

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.