Motorradunfall in Zirl

By no-reply@meinbezirk.at (Julia Scheiring)

Eine Verletzte forderte ein Motorradunfall am Sonntag, 15.4. am frühen Abend in Zirl. Eine 37-jährige PKW-Lenkerin bog gerade von der Kalvarienbergstraße in die B171 ein und übersah dabei eine Motorradfahrerin. Die 43-Jährige machte zwar noch eine Vollbremsung, wurde dabei jedoch nach vorne über den Lenker und auf die Fahrbahn geschleudert. Die Fahrzeuge stießen zwar nicht zusammen, die Motorradlenkerin zog sich aber dennoch Verletzungen unbestimmten Grades zu. Die Autofahrerin leistete sofort Erste Hilfe und rief die Rettung. Die Bikerin wurden ins LKH Hall eingeliefert.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.