Pöttinger Musiker begeistern Konzertbesucher

By no-reply@meinbezirk.at (Musikverein Trachtenkapelle Pötting)

Von der Mongolei bis nach Afrika, vom Solostück für das Flügelhorn bis zum Solo für die Tuba, vom Tango bis zur Filmmusik. Das diesjährige Wunschkonzert des Musikvereins Trachtenkapelle Pötting ging am Samstag, dem 14. April im s’Zentrum 4720 über die Bühne und brachte eine Bandbreite an Kompositionen mit sich, wie sie vorher noch nie geboten wurde. Das erste Stück des Abends brachte dabei wohl das ganze Konzert genau auf den Punkt: „So schön ist Blasmusik“. Eingeleitet wurde der Konzertabend durch die Jugendkapelle „BraWiKids“.

Schon seit vielen Jahren bewährt sich der Kapellmeister Martin Lehner in seinem Amt. In 17 Proben studierte er mit den rund 50 aktiven Musikern auch für das diesjährige Wunschkonzert die Stücke ein. Die PöttingerInnen wissen ihren Musikverein zu schätzen und so durfte man sich über einen vollen Veranstaltungssaal freuen. Durch das Konzert führte Bürgermeister BR Peter Oberlehner, der wie immer die richtige Portion Humor in die Moderation einbaute.

Im Rahmen des Wunschkonzerts gratulierte man nicht nur den Nachwuchsmusikern nochmal zum abgelegten Leistungsabzeichen, auch die langjährigen Mitglieder wurden vor den Vorhang geholt. Karl Kröswagn (Tuba) wurde für sein langjähriges Mitwirken als Musiker und für seinen Einsatz im Vorstand die Verdienstmedaille in Gold verliehen. Lothar Sumereder (Posaune) wurde für seine jahrzehntelangen Bemühungen rund um den Musikverein mit dem Verdienstkreuz in Silber ausgezeichnet. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmal recht herzlich bei euch bedanken und hoffen, dass ihr noch viele Jahre Teil unseres Vereins bleiben werdet!

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 3 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.