Als die Briefe das Fliegen „lernten“

By no-reply@meinbezirk.at (Wolfgang Gaube)

Ausstellungseröffnung: BH Walter Kreutzwiesner, Peter Hüthmair, Bgm. Christine Holzweber, Friedrich Schwaiger (v.l.).“> EISENERZ. Dem engagierten Team des Österreichischen Post- und Telegraphenmuseums um Friedrich Schwaiger ist es wieder gelungen, mit einer Ausstellung das Interesse auf Eisenerz und den Kammerhof zu lenken. Das Jubiläum „100 Jahre Flugpost in Eisenerz“ ist das Thema einer liebevoll gestalteten philatelistischen Sonderausstellung von Peter Hüthmaier unter Mitwirkung von Alexander Kustan.

Sonderschau
Die erste offizielle Flugpostbeförderung 1911 mit Österreichbezug wird behandelt, ebenso die erste Luftbrücke der Welt 1915, die Kurierlinie Wien – Kiew im Jahr 1918 führt die Besucher zum eigentlichen Anlass dieser Sonderschau.
Gezeigt werden technische Besonderheiten der ersten Republik anhand von Briefen und Zeitdokumenten: Zeppelin-, Schleuder- und Katapultpost bzw. Katastrophenpost runden das Thema ab. Zu sehen sind viele Modelle der damaligen (Post-)Flugzeuge, gebaut vom Eisenerzer Gerhard Niederhofer.

Eröffnung
Das Interesse war bereits am Eröffnungstag groß. Die Eisenerzer Bürgermeisterin Christine Holzweber in ihrer Eröffnungsrede: „Ich freue mich, dass die Räumlichkeiten im Kammerhof so intensiv bespielt werden.“

Daten & Fakten
„100 Jahre Flugpost in Österreich“ ist der Titel der aktuellen Sonderausstellung im Österreichischen Post- und Telegraphenmuseum, Schulstraße 1, 8790 Eisenerz.
Die Sonderausstellung zeigt Objekte aus der Sammlung von Peter Hüthmair und wurde unter der Mitwirkung von Alexander Kustan und dem Museumsteam gestaltet.
Das Museum ist bis 31. Oktober geöffnet. Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Samstag von 9 bis 17 Uhr.
Führungen und Besichtigungen sind auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten möglich.
Anmeldungen unter der Tel.Nr. 0664/5343605 (Friedrich Schwaiger) bzw. 0664/4870222 (Helmut Brandstätter).

Zur Homepage des Post- und Telegraphenmuseums geht’s hier!

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.