Feuerwehr Übung im Kindergarten Großau

By no-reply@meinbezirk.at (Clara Koller)

Am Bild sind Johannes und Klara Waitz, Christian Reitbrecht, Georg Dobrovolny, Markus Harrer, Lina sowie Thomas und Martin Ableidinger, Kevin Senar, Kerstin und Katja Danzinger, Carsten Theurer, Julian und Raphael Sigmund, Florian und Ernst Piffl, Leon Zimmermann, Alfred Stumfoll Harald Bauer, Tobias Hinger, Bernd Stechauner, Norbert Müllner, Barbara Strobl und Michaela Schmalzbauer.

GROSSAU. Zu lange war es schon her, dass die Feuerwehr dem Kindergarten Großau einen Besuch abstattete. Deshalb rief Kommandant Martin Ableidinger eine Abordnung der Feuerwehrmitglieder aus Großau und Rossa zusammen und bereiteten in Absprache mit der verantwortlichen Pädagogin Michaela Schmalzbauer einen gemeinsamen wechselseitigen Besuch vor.
Zu Beginn unterhielten wurden die Aufgaben der Feuerwehr und was alles im Notfall zu tun ist sowie das Richtige Verhalten im Evakuierungsfall erklärt. Danach wurde Löschmeister Tobias Hinger vor den Augen der Kinder mit Atemschutz ausgerüstet. Auffallend dabei war das enorme Gewicht der Ausrüstung von 26 Kilo. Vollgepackt mit Wissen, welche Geräusche so ein mit Atemschutz ausgerüsteter Feuerwehrmann macht und wie er aussieht, ging es dann zur geordneten Evakuierungs- und Räumungsübung. Am gekennzeichneten Sammelplatz warteten bereits die Feuerwehrfahrzeuge, welche auch im Ernstfall die Kinder in den Aufenthaltsraum zum Feuerwehrhaus bringen.
Beim Feuerwehrhaus angekommen durften die Kinder zuerst eine Kübelspritze und danach eine richtige Löschleitung ausprobieren und unter Aufsicht bedienen. Geschafft von der feuchten Anstrengung und ausgestattet mit einem speziellen Feuerwehrbutton als Erinnerungsgeschenk wurden alle mit Getränke und einer Würsteljause im Warmen versorgt.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.