„Friends“ begeistern beim Roßleithner Kulturfrühling

By no-reply@meinbezirk.at (Martina Weymayer)

Vorne: Harald Atzmüller, Iris Seebacher, Kurt Pawluk, Marina Pfeiffenberger, Gabi Dittersdorfer, Anneliese Brandstätter, Gerti Ferstl. Hinten. Carina Koblinger, Christina Koblinger, Sabrina Pfeiffenberger, Ingrid Koblinger, Stefan Koblinger, Nici Sulzbacher, Anna Hatzenbichler, Sabine Herndl und Hannes Kalss 

ROSSLEITHEN. „Gegründet wurde das Ensemble „Friends“ vor fast drei Jahren als „kleine Gruppe unter Freunden“. Der erste Auftritt war im Mai 2016 im Café Kemetmüller in Spital am Pyhrn. „Unser Repertoire ist eher modern aus dem Stilbereich Pop. Wir wagen uns auch an schwierige Arrangements wie zum Beispiel von den Pentatonix“, so Christina Koblinger, die von Beginn an die Leitung übernommen hat, um sich neben dem Gesangsstudium pädagogisch weiterzuentwickeln.

Beim Konzert im Rahmen des Roßleithner Kulturfrühlings führte Gemeindevorstand Harald Atzmüller durch das Programm. Das Publikum war begeistert von den „Friends“, besonders vom Solo des jüngsten Mitgliedes Anna Hatzenbichler. Mit dem Lied „One Moment in Time“ von Whitney Housten erntete sie Standing Ovations.

Für den Gaumenschmaus sorgte wieder der Elternverein des Kindergartens unter der Obfrau Birgit Weilguni, die mit ihrem Team Weckerl gegen freiwillige Spenden servierten.
Die Bürgermeisterin Gabi Dittersdorfer bedankte sich beim Kulturausschuss unter der Leitung von Marina Pfeiffenberger für die tolle Organisation.

Roßleithner Kulturfrühling geht am 12. Mai ins Finale
Der nächste und letzte Teil des Kulturfrühlings findet am 12. Mai 2018, um 20 Uhr, unter dem Motto „Liada und Musi fia unsare Mamis!“ statt. Mit dabei sind die Familienmusik Rotbuchner und Gerhard Schweiger.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.