Hochzeit mit Prinz Harry: Herzogin oder Gräfin? Diesen Titel könnte Meghan Markle nach der Trauung tragen

<a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.stern.de/lifestyle/leute/meghan-marklediesen-titel-koennte-sie-nach-der-hochzeit-mit-prinz-harry-tragen-7945690.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“ ><img width="150" src="http://image.stern.de/7945694/3×2-480-320/bd9e4b9d9223c78137524f2038e3ef8/KR/17die-suche-nach-dem-richtigen-titel-16-9-spoton-article-696067.jpg“>

Mit ihrer Hochzeit am 19. Mai wird US-Schauspielerin Meghan Markle offiziell ein Mitglied der britischen Königsfamilie. Aber wie heißt die Frau von Prinz Harry nach der Hochzeit? Aus Catherine „Kate“ Middleton wurde nach der Heirat mit Prinz William Ihre Königliche Hoheit Catherine, Herzogin von Cambridge, Gräfin von Strathearn, Baroness von Carrickfergus. Genau wie Kate wird auch Meghan Markle keine Prinzessin – in Großbritannien kann nur Prinzessin sein, wer in das Königshaus hineingeboren wird oder diesen Titel besonders verliehen bekommt.

Die Titel in der königlichen Familie werden direkt von Queen Elizabeth II. vergeben. Wohl erst am Hochzeitstag wird bekannt, welcher Titel für Prinz Harry und Meghan abfällt. Viele royale Beobachter gehen davon aus, dass Williams Bruder mit seiner Heirat zum Herzog von Sussex ernannt wird, das hieße, Meghan Markle wäre die Herzogin von Sussex. Herzog gilt als höchster Titel vor Marquess, Earl, Viscount und Baron.

Harry und Meghan werden wohl Herzog und Herzogin

<a target="_blank" rel="nofollow" title="Verlobte von Prinz Harry: Brautkleid von Meghan Markle soll 400.000 Euro kosten" href="https://www.stern.de/lifestyle/mode/meghan-marklebrautkleid-soll-400-000-euro-kosten-7890062.html?utm_campaign=lifestyle&utm_medium=rssfeed&utm_source=standard“>Hochzeitskleid von Meghan Markle_15UhrAndere Titel, die ebenfalls für Harry und Meghan in Frage kommen, sind Herzog und Herzogin von Clarence, von Connaught, Albany, Cumberland oder von Windsor. Allerdings war der letzte Herzog von Windsor Eduard VIII. (1894-1972), der als König abdankte, um eine geschiedene US-amerikanische Frau, Wallis Simpson (1896-1986), zu heiraten. Unwahrscheinlich, dass die Queen gerade diesen Titel an Harry und Meghan verleiht. Herzog und Herzogin von Sussex gibt es dagegen schon seit 1843 nicht mehr.

Connaught soll auch noch in der engeren Wahl sein. Ein Herzogtum, das von Queen Victoria für ihren dritten Sohn Arthur im Jahre 1874 geschaffen wurde. Der letzte Titelträger, Alastair, 2. Duke of Connaught and Strathearn, kam 1943 jedoch im Alter von nur 28 Jahren unter tragischen Umständen beim Militärdienst in Kanada ums Leben: Er stürzte eines

Source:: Stern – Lifestyle

(Visited 2 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.