Musical über einen Pinguin namens Paul

By no-reply@meinbezirk.at (Roland Wolf)

PREGARTEN. Die Formation Young Wood and Brass, der Theaterclub Comedia und der Volksschulchor PregarTönchen haben das Musical „Paul, der Pinguin“ einstudiert, das zu folgenden Terminen im Findling der Bruckmühle aufgeführt wird: Freitag, 27. April (19.30), Sonntag, 29. April (17), Freitag, 4. Mai (19.30 Uhr) und Sonntag, 6. Mai (17).

Zum Inhalt: Der kleine Pinguin Paul blickt sehnsüchtig über das Meer und fragt sich immer wieder, wie die Welt woanders aussieht. Bisher kennt er ja nur sein Zuhause am Südpol. Dort ist alles weiß und fürchterlich langweilig. Es soll Orte auf der Welt geben, wo es warm und bunt ist. Außerdem solle es viele verschiedene Tiere, Bäume und Blumen geben. Offenbar gibt es auch große, weiße Eisbären und sein allergrößter Wunsch ist es, diese einmal persönlich zu treffen. Pauls Sehnsucht wächst von Tag zu Tag und das Fernweh quält ihn. Erst als er seine Freundin Nora zum Mitkommen begeistern kann, stimmen schließlich auch seine Eltern zu. So beginnt für die beiden eine aufregende und abenteuerliche Reise, auf der sie nicht nur viele unterschiedliche Tiere und neue Kulturen kennenlernen, sondern auch viele verschiedene Länder besuchen.

Theaterclub Comedia

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.