Nordburgenland im Fotofieber

By no-reply@meinbezirk.at (Walter Klampfer)

Bauer, LAG-Obmann Illedits und Strobl beim Kick-Off.

BEZIRK. Als Förderverein für die Umsetzung des EU LEADER-Programmes für den ländlichen Raum, steht die Lokale Aktionsgruppe (LAG) nordburgenland plus derzeit ganz im Zeichen des Weines und der Natur. Zur Bündelung und userfreundlichen Präsentation der regionalen Angebote aus den drei nördlichen Landesbezirken legte die LAG unlängst die beliebte Wein& NaturGenussKarte neu auf.

Fokus auf Regionalität
Die Wein & NaturGenussKarte bringt vor allem Vorteile für jene, die die Region noch nicht gut oder gar nicht kennen, denn über die geographische Verortung der einzelnen Angebote können sich Gäste leichter orientieren und ihren Urlaub planen. Die neueste Version ist seit Anfang April kostenlos bei den Tourismusorganisationen, in den Gemeinden und bei den teilnehmenden Betrieben erhältlich. Neu ist, dass der Fokus nun verstärkt auf regionalen Produkten liegt.

Anbieter weiter vernetzen
Insgesamt sind derzeit 240 Betriebe aus den Bezirken Mattersburg, Eisenstadt und Neusiedl am See Teil vom Wein & NaturGenuss Neusiedler See. Ein Fotokalender mit vorausgehendem Einreichwettbewerb soll die nordburgenländischen Anbieter weiter vernetzen und ist zudem die Antwort auf den immer visueller werdenden Alltag der Burgenländerinnen und Burgenländer.

Mitmachen und gewinnen
Ab sofort können die Fotos auf www.nordburgenlandplus.at/fotokalender hochgeladen werden. Sie sollten eine Auflösung von mindestens 16 MP haben und im Querformat aufgenommen sein. Alle Einsendungen, die bis Ende August eintreffen, werden von einer Jury begutachtet. Daraus werden die zwölf schönsten Aufnahmen ausgewählt, die dann im Fotokalender 2019 präsentiert werden. Die zwölf Gewinner dürfen sich zusätzlich über drei Flaschen Wein aus der Region Neusiedler See freuen.

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 4 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.