Parschlug-Niederlage in Marein

By no-reply@meinbezirk.at (Siegfried Endthaler)

Die DSV Juniors II fertigten Mariazell mit 4:0 ab.

ATuS Niklasdorf – SV Turnau 4:0 (2:0). Tore: Sekic (2), Mock, Scherer (Elf.). Drazan Sekic zog bereits in der siebenten Minute ab und stellte mit dem Treffer zum 1:0 sein Können unter Beweis. In der 32. Minute fasste sich Niko Scherer ein Herz und verwertete überlegt einen Elfmeter zum 2:0. Nach der Pause sorgten Matthias Mock und Sekic mit seinem zweiten Treffer für einen klaren 4:0-Erfolg.
SC Gußwerk – Phönix Mürzzuschlag 4:0 (3:0). Tore: Prumetz, Lipka (je 2). In der 32. Minute konnte Gußwerk in Führung gehen, Stefan Prumetz bediente Gabriel Lipka vor dem Tor, dieser stellte auf 1:0. Nach 41 Minuten durfte Gußwerk erneut über einen Treffer jubeln, nach einer schönen Kombination schloss Prumetz zum 2:0 ab. Vier Minuten später stand es sogar 3:0, wieder durfte sich Prumetz feiern lassen. Nach der Pause war es abermals Lipka, der den Endstand zum 4:0 herstellte.
St. Marein/Lor. – SC Parschlug 2:1 (1:0). Tore: Mayerhofer, Omerovic bzw. Sommerauer (Elf.). In Marein musste Parschlug im Laufe der Saison die dritte Niederlage hinnehmen.
DSV Juniors II – UFC Mariazell 4:0 (2:0). Tore: Pachner, P. Kutlesa, Machacek, Briza. Die Juniors waren dem Gegner in allen Belangen überlegen und siegten hochverdient mit 4:0.
SV Breitenau – FC Proleb 1:1 (1:1). Tore: Huber (Elf.) bzw. Eberhard. Erster Punkt für Proleb im Frühjahr.
SV Mautern – SV Oberaich 1:1 (0:1). Tore: Berger (Elf.) bzw. Strebinger. ^ -M. R.-

Source:: Meinbezirk.at

(Visited 1 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.